Materialeffizienz

Materialeffizienz  und Energieeinsparung gehen meist Hand in Hand. Leichtere Produkte, geringerer Ausschuss und Verschnitt senken den Energieeinsatz bei der Produktion. Zudem sind Materialkosten in vielen Industriebranchen noch vor den Personalkosten der größte Kostenblock.

Aktuell / 05.12.2013

Vier Firmen und eine Forschungseinrichtung wurden mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2013 ausgezeichnet. Anne Ruth Herkes, Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) verlieh die Auszeichnung für besonders sparsame Verfahren am 28.11.2013 im Rahmen der Konferenz "Rohstoffe effizient nutzen - erfolgreich am Markt". ... weiterlesen

Aktuell / 04.12.2013

Wie die energiebedingten CO2-Emissionen kostenoptimiert um 80 Prozent reduziert werden können, beantwortet das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE im Simulationsmodell „Energiesystem Deutschland 2050“. Im Ergebnis wächst die Bedeutung des Energieträgers Strom. Die Kraft-Wärme-Kopplung in Verbindung mit Wärmespeicherung gewinnt an Bedeutung. In allen Verbrauchssektoren müssen Optionen zur Aufnahme von Stromüberschüssen erschlossen werden. ... weiterlesen

Aktuell / 03.12.2013
Ralf Haselhuhn spricht im Interview über die Anwendung, Entwicklung und Perspektiven der Photovoltaik. Er ist Autor des BINE-Fachbuchs „Photovoltaik.

In der Photovoltaik jagte in den letzten Jahren ein Rekord den nächsten: Zellen, Module und Wechselrichter erreichten immer höhere Wirkungsgrade. Zugleich sanken die Modul- und Anlagenkosten und damit die Stromgestehungskosten. Durch die Veränderung der Förderung wird der Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms interessanter. Über den aktuellen Stand von Forschung, Entwicklung und Anwendung der Photovoltaik spricht Ralf Haselhuhn, Autor des BINE-Fachbuchs „Photovoltaik“, im Interview. ... weiterlesen

Aktuell / 26.11.2013
In einem Inselsystem in Ägypten versorgen Konzentrator-Photovoltaik-Systeme Wasserpumpen mit elektrischer Energie.

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE entwickelten zusammen mit einem Industriepartner eine neue Leistungselektronik für die Dorfstromversorgung netzferner Gebiete. Mit diesen für die besonderen Anforderungen des Inselbetriebs abgestimmten Komponenten wie Wechselrichter und Batterieladesystem kann ein Photovoltaik-Hybrid-System den kompletten Strombedarf netzferner Dörfer aus erneuerbaren Energien zentral erzeugen und Dieselgeneratoren ersetzen. ... weiterlesen

Aktuell / 25.11.2013

Eine neu entwickelte Wärmerückgewinnungsanlage erzeugt aus bisher ungenutzten heißen Abgasen von Elektrolichtbogenöfen Dampf. Dieser wird entweder direkt im Stahlwerk oder zur Stromerzeugung eingesetzt. Elektrostahlwerke können damit Produktionskosten, Verbrauch fossiler Brennstoffe und Emissionen reduzieren. ... weiterlesen

Termine

Energieeffizienzkongress 2014

Bioschmierstoff-Kongress 2014

Steuern und Steuervorteile für KWK-Anlagen

Deutscher Mobilitätskongress 2014: Mobility 4.0 – Datenfluss und Mobilität

Effiziente Kältetechnik für Industrie, Gewerbe und Dienstleistungsunternehmen